Termine

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Imbach: Mitgliederversammlung und Neuwahl des Feuerwehrkommandantstellvertreter

19.01.2019 17:39 von Florian Stierschneider

Am 11. Jänner 2019 wurde die diesjährige Mitgliederversammlung der FF Imbach im Feuerwehrhaus abgehalten. Feuerwehrkommandant OBI Manfred Zeininger konnte dazu zahlreiche Mitglieder sowie Bürgermeister Josef Ott und Feuerwehrreferent GGR Ernst Kurz begrüßen. Bei einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Feuerwehrmitglieder gedacht.

Der Mannschaftstand per 31.12.2018:
32 aktive Mitglieder, 3 Feuerwehrjugend und 9 Reservisten

OBI Manfred Zeininger ernannte Martin Höllerschmied zum Gehilfen des Fahrmeisters und Jürgen Höllerschmid zum Stellvertreter des Leiter des Verwaltungsdienstes. 
Thomas Höllerschmied wurde zum Löschmeister befördert.

Da Feuerwehrkommandantstellvertreter BI Thomas Ettenauer nach 8 Jahren seine Funktion wegen privaten Gründen zurücklegte, wurde der Vorsitz gemäß NÖ Feuerwehrgesetzes an Bürgermeister Josef Ott übergeben um die Neuwahl durchzuführen. Bei dieser Wahl wurde FM Bernd Anglmayer als neuer Feuerwehrkommandantstellvertreter gewählt. Dieser nahm die Wahl auch an und bedankte sich für das Vertrauen.

Bericht des Feuerwehrkommandanten:
Im Jahr 2018 mussten 23 Einsätze mit 263 Stunden bewältigt werden, wobei 116 Mitglieder im Einsatz standen. Die Einsätze gliederten sich in 15 Technische Einsätze, 3 Brandeinsätze und 5 Brandsicherheitswachen. Es wurden 39 Übungen und Schulungen abgehalten. Mehrere Mitglieder nahmen an Lehrgängen und Modulen teil.

Die geleisteten Gesamtstunden von 4624 gliedern sich wie folgt:
3865 für Arbeitsaufwand, 263 für Einsätze, 352 für Übungen

Die Sachbearbeiter in der Feuerwehr brachten einzeln ihren Bericht für das entsprechende Sachgebiet dar. Im Jahr 2018 wurden wieder die gewohnten Monatsübungen abgehalten und an zahlreichen Übungen mit anderern Feuerwehren teilgenommen. Bürgermeister Josef Ott dankte für die geleistete Arbeit in der Feuerwehr und wünschte allen ein gutes Jahr 2019. Feuerwehrkommandant Manfred Zeininger bedankte sich in seiner Ansprache für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr sowie für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in der Feuerwehr. Ohne den vielen Helfern könnten die Veranstaltungen der Feuerwehr nicht abgehalten werden.

Fest-Vorschau 2019:

  • Maibaumaufstellen am 27. April 2019
  • Das Feuerwehrfest findet am 03. bis 04. August 2019 wieder im Klostergarten statt.


 

Zurück