Aktuelles

19.05.2019 14:14

Gemeinsame Florianifeier in Imbach

Am Samstag, den 11. Mai 2019, fand in der Imbacher Pfarrkirche die gemeinsame Florianifeier der Freiwilligen Feuerwehr Imbach und Senftenberg statt.

Weiterlesen …

07.05.2019 13:45

140 Jahrfeier Feuerwehr Rohrendorf

Am 5. Mai 2019 feierte die Feuerwehr Rohrendorf nicht nur den Schutzpatron sondern auch ihr 140 jähriges Bestehen. Zur heiligen Messe und den Festakt konnten zahlreiche Fest- und Ehrengäste begrüßt werden.

Weiterlesen …

14.04.2019 21:35

Erneut Zug gegen Pkw in der Wachau

Wesentlich glimpflicher ging dieser Unfall am Sonntag, 14. April 2019, gegen 11:50 Uhr auf einem Bahnübergang in Wösendorf aus. Nach dem tödlichen Ausgang am 26. Oktober 2018 auf einem Bahnübergang in Dürnstein, erlitt der Lenker dieses Fahrzeuges leichte Verletzungen. Nachdem die örtlich zuständige Feuerwehr Wösendorf mittels Druckknopfmelder am Feuerwehrhaus zu dem Unfall alarmiert wurde, konnte rasch Entwarnung gegeben werden.

Weiterlesen …

Sachgebiet Feuerwehrgeschichte

Mit Wirkung vom 01. April 2009 wurde vom NÖ Landesfeuerwehrrat das Sachgebiet "Feuerwehrgeschichte" beschlossen und eingeführt.


Im heutigen "elektronischen Zeitalter", wo alles so schnelllebig ist, womöglich Protokollbücher auch nur edv-mässig geführt werden, ist es von enormer Wichtigkeit "papiermässige Aufzeichnungen" zu führen und in Form von Festschriften die Tätigkeiten und Berichte der Nachwelt zu erhalten. Dokumentationen in schriftlicher und bildlicher Form sind dafür unbedingt nötig. Auch die Erhaltung von Gerätschaften in jeder Form sind für museale Zwecke aufzubewahren, damit wir in späterer Zeit unseren Nachfahren zeigen können, was "damals" Sache war.


Im Bezirksfeuerwehrkommando wurde von der seinerzeitigen Archivargruppe und heutigen Sachbearbeitern für Feuerwehrgeschichte eine Sammlung von bisher und zukünftigen Festschriften und Feuerwehrpublikationen erstellt und angelegt. Diese Sammlung wird laufend auf der Homepage des Bezirksfeuerwehrkommandos Krems aktualisiert und den Interessierten zur Verfügung gestellt.

 

Zurzeit ist das Sachgebiet Feuerwehrgeschichte nicht besetzt.